Intosol Erlebnis Reisen
Reiseziele > Mauritius

Mauritius - die Perle des Indischen Ozeans

Sonne, weiße Sandstrände, Golfen, Surfen und sanfte Winde und vor allem traumhafte Luxushotels – das alles ist Mauritius. Ein verführerisches Paradies im Indischen Ozean. Wer nach Mauritius reist möchte vor allem Komfort und die sehr gute Hotellerie genießen.

Die Auswahl ist groß, Mauritius hat sich in den letzten Jahren zu einem Luxusreiseziel erster Güte entwickelt. Die Auswahl an Luxushotels ist sehr groß und der Servicestandard hervorragend. Der Wettbewerb unter den einzelnen Luxusanlagen sorgt darüber hinaus für ein ausgewogenes Preisleistungsverhältnis, das im Indischen Ozean seinesgleichen sucht.

Mauritius ist zugleich ein kosmopolitischer, multikultureller Schmelztiegel. Man führt einen entspannten Lebensstil und ist sich wohl bewusst, dass man sich auf einem der schönsten Flecken unserer Welt befindet.

Mauritius hat viele Europäer angezogen, darunter Berühmtheiten und Schriftsteller. Nicht wenige wurden von der Atmosphäre gefangen genommen … und blieben oft viele Jahre.

Die Insel Mauritius ist vulkanischen Ursprungs. Zum Meer hin ist Mauritius zum größten Teil von Korallenriffen umschlossen, so dass sich geschützte, kristallklare Lagunen gebildet haben.

Schon seit langem ist Mauritius ein Traumreiseziel. Den Arabern war die Insel schon im 10. Jahrhundert bekannt, offiziell „entdeckt“ wurde sie allerdings von dem portugiesischen Seefahrer Pedro Mascarenhas.

In der Folgezeit stand Mauritius erst unter der Herrschaft der Niederlande (1598-1712) und Frankreichs (1715-1810) und wurde im Jahre 1814 an Großbritannien abgetreten. Am 12. März 1968 erlangte Mauritius seine Unabhängigkeit.

Mauritius liegt auf 20° südlicher Breite und 57°5 östlicher Länge im Indischen Ozean – 2.000 km vor der Südostküste Afrikas, östlich von Madagaskar. Die Landfläche beträgt 1.865 Quadratkilometer mit einer Küstenlinie von 330 Kilometern.

Die Landschaftsformen des Inlandes umfassen das weiträumige Zentralplateau, subtropische Wälder, Flüsse, Bäche und Wasserfälle. An diese Ebenen angrenzend erheben sich aus verschiedenen Basaltformationen aufgebaute Gebirgszüge, welche den vulkanischen Ursprung der Inseln vor Augen führen. Die zwei höchsten Gipfel sind der „Piton de la Petite Riviere Noire“ (828 Meter) und „Le Pouce“ (812 Meter).

Im Laufe der Geschichte hat sich eine Vielzahl verschiedener Volksgruppen auf Mauritius angesiedelt, mit ihren eigenen Kulturen, Sprachen, Werten und Traditionen: Inder (Hindus und Muslime), Afrikaner, Europäer und Chinesen.

Heute ist Mauritius ein wahrer Schmelztiegel und dient oft als Beispiel für ein friedliches Nebeneinander aller Weltreligionen. Mitte 2001 betrug die offizielle Bevölkerungszahl 1.200.000.

Klima:
Im Zentrum der Insel, auf 600 Meter Höhe über dem Meeresspiegel, schwanken die mittleren Tageshöchstwerte zwischen 20°C im August und 26°C im Februar. An der Küste liegen die Temperaturen im Schnitt 3 bis 5°C höher. Die westlichen und nördlichen Regionen sind wärmer und trockener als der Süden und Osten. Je nach Klimazone treten verschiedene Vegetationszonen auf.

Zeit/ Telefonieren:
Die Zeitzone, in welcher Mauritius liegt, ist der von Greenwich 4 Stunden sowie der mitteleuropäischen Sommerzeit 3 Stunden voraus. Von Mauritius kann fast jeder Ort weltweit per Direktwahl erreicht werden, außerdem werden sehr schnelle Faxdienste angeboten.



Reisevorschlag anfordern

E-Mail an INTOSOL

Oder rufen Sie uns an: Tel. +49 (0) 5131/70 55 70



Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Ihr INTOSOL Team!